Historie

1945 – Gründung Papierverarbeitungswerk Görlitz durch Hermann Reche

1972 – Umwandlung in VEB Papierverarbeitung Görlitz

1985 – Maschinelle Produktion von Staubfilterbeuteln

1990 – Umwandlung in Papierverarbeitung Görlitz GmbH

1993 – Übernahme der Geschäftsanteile durch Curtis 1000 Europa AG, Neuwied

2002 – Beteiligung an K&M in Poznan mit 40 %

2004 – Einführung Ultraschalltechnologie zur Produktion von Staubfilterbeuteln aus Vliesstoffen

2006 – Übernahme von 75,1 % der Geschäftsanteile durch Heinz Gerke

2008 – Einführung Technologie zur Herstellung von Staubfilterbeuteln für den industriellen Einsatz

2014 – Übernahme von 24,9% der Geschäftsanteile durch die Gesellschaft

2016 – Übernahme des operativen Geschäfts durch die PVG Görlitz GmbH und Erweiterung der                    Geschäftstätigkeit